1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Sonne-Wolken-Mix in NRW: Schauer und Gewitter am Wochenende

  6. >

Wetter

Sonne-Wolken-Mix in NRW: Schauer und Gewitter am Wochenende

Essen (dpa/lnw) - Rund 18 Grad, zeitweise sonnig und überwiegend trocken: Am Donnerstag können sich die Menschen in Nordrhein-Westfalen auf vorübergehend freundliches Wetter freuen. «Es wird der beste Tag von den nächsten sieben», sagte ein Meteorologe des Deutsches Wetterdienstes (DWD) am Morgen in Essen. Allerdings sei man bescheiden geworden, sommerlich sei das noch nicht. Der Tag starte mit Nebel. Ab dem späten Vormittag sei dann zeitweise mit Sonne zu rechnen. Vom Sauerland bis zur Warburger Börde gebe es noch vereinzelt leichte Schauer.

dpa

Die Kirchturmspitzen des Kölner Doms ragen in den bewölkten Himmel. Foto: Oliver Berg

Auch der Freitag mache insgesamt einen positiven Eindruck - mit maximal 16 bis 19 Grad. Fünf bis sieben Stunden Sonne seien möglich. Am Nachmittag und Abend ziehen laut DWD allerdings Schauer und starke bis stürmische Böen auf.

Spätestens ab Samstag erwarte die Menschen schließlich wieder stürmisches Schauer- und Gewitterwetter, so der Meteorologe. Die Temperaturen erreichen demnach 13 bis 16 Grad und damit fünf bis acht Grad weniger als normal: «Das ist eher Aprilwetter». Aussicht auf Besserung gebe es nicht. Immerhin lasse am Pfingstsonntag der Wind etwas nach.

© dpa-infocom, dpa:210520-99-670890/2

Startseite