1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Spenden gehen an sieben Kitas

  6. >

Hilfsaktion dieser Zeitung für Flutopfer

Spenden gehen an sieben Kitas

Münsterland

Die Hilfsbereitschaft reißt nicht ab: Die Leserinnen und Leser der Zeitungsgruppe Münsterland / Westfälische Nachrichten & Partner haben bereits über 600. 000 Euro für Kindertagesstätten, die durch das Hochwasser im Ahrtal zerstört wurden, gespendet. Aufgrund dieser überwältigenden Unterstützung wurde der Kreis der Einrichtungen, an die die Spenden fließen, noch einmal erweitert.

Von Anne Eckrodt

Das Wasser stand fast so hoch wie der Türrahmen: Pastoralreferent Markus Hartmann (rechts) mit Kita-Leiter Stefan Ibs im Blandine-Merten-Haus in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Foto: Gunnar A. Pier

Die 600 000er Marke ist geknackt: Am Freitagabend waren auf dem Spendenkonto für die Hilfsaktion der Zeitungsgruppe Münsterland / Westfälische Nachrichten & Partner zugunsten der Flutopfer im Ahrtal exakt 605 .676,16 Euro verbucht. Aufgrund dieser überwältigenden Hilfsbereitschaft haben wir den Kreis der durch das Hochwasser zerstörten Kindertagesstätten, die mit den Spendengeldern unterstützt werden, erweitert.

Neben den bereits vorgestellten katholischen Kitas St. Pius (Bad Neuenahr-Ahrweiler), St. Johannes (Dernau) und dem Blandine-Merten-Haus (Ahrweiler) fließt das Geld an folgende Einrichtungen: St. Laurentius (Ahrweiler), St. Mauritius (Heimersheim), die integrative Kita St. Hildegard (Bachem) sowie den evangelischen Arche-Noah-Kindergarten (Ahrweiler).

Wo bis vor vier Wochen noch Kinder gespielt haben, stehen jetzt nur noch stark beschädigte Gebäudehüllen, die zum Teil abgerissen werden müssen. „Alles, was beweglich war, ist durch die Flut weggetrieben worden“, beschreibt Pastoralreferent Markus Hartmann im Gespräch mit unserer Zeitung die Situation vor Ort. Während die Bauträger der Einrichtungen für den Wieder- beziehungsweise Neubau der Kitas sorgen, fließen die Spenden in die Wiederbeschaffung von pädagogischem Material, Spielsachen und ähnlichem. In der kommenden Woche ist ein Redaktionsmitglied erneut vor Ort im Ahrtal, um über die Situation in den Einrichtungen zu berichten.

Spendenkonto bei der Sparkasse Münsterland Ost
Empfänger: ZGM
IBAN DE43 4005 0150 0000 0088 88

Startseite