Unfälle

Verkehrsunfall mit drei Verletzten: Eine Schwerverletzte

Lohmar (dpa/lnw) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 56 bei Lohmar (Rhein-Sieg-Kreis) sind drei Menschen verletzt worden - darunter eine Frau schwer. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 18-Jähriger am Samstagnachmittag mit seinem Wagen am Ende einer langen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto einer 64-Jährigen zusammen. Das Fahrzeug des 18-Jährigen schleuderte auf der Gegenfahrspur weiter, prallte gegen die Leitplanke und kollidierte mit einem weiteren entgegenkommenden Wagen, den ein 28-Jähriger steuerte. Die beiden Männer wurden bei dem Unfall leicht verletzt, die 64-Jährige schwer. Die Strecke an der Unfallstelle war noch bis in die Nacht beidseitig gesperrt.

dpa

Blaulicht und der LED-Schriftzug «Unfall» auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner

© dpa-infocom, dpa:210516-99-615722/2

Startseite