1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Wetterlage bleibt unruhig: Gewitter und Sonnenschein

  6. >

Wetterlage bleibt unruhig: Gewitter und Sonnenschein

Essen (dpa/lnw)

Von dpa

Dunkle Wolken türmen sich über der Stadt auf. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Der Himmel grummelt, dunkle Wolken ziehen auf, wenig später scheint wieder die Sonne - das Wetterbild der vergangenen Tage setzt sich in Nordrhein-Westfalen fort. Gewitterfronten und trockene Phasen wechseln sich am Wochenende und zum Start der neuen Woche ab. «Die Großwetterlage bleibt wie bisher sehr wechselhaft. Dabei gibt es auch immer wieder Tendenzen zu lokalen Unwettern», sagte Meteorologin Yvonne Engemann vom Deutschen Wetterdienst in Essen am Samstag.

Vor allem in der Nacht zu Dienstag kann im Süden Starkregen fallen. Dabei sind Regenmengen von bis zu 40 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit möglich. Es gilt verbreitet die Warnstufe 2, die «markantes» Wetter umfasst. Die Temperaturen bewegen sich die ganze Woche zwischen 20 und 27 Grad. In den Nächten fallen sie in den Höhenlagen bis auf neun Grad.

Startseite