1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Zwei Polizeibeamte bei Verfolgungsjagd verletzt

  6. >

Motorradfahrer geflüchtet

Zwei Polizeibeamte bei Verfolgungsjagd verletzt

Oelde

Bei einer Verfolgungsjagd in Oelde sind zwei Polizisten verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ignorierte ein Motorradfahrer ein Anhaltesignal der Beamten und flüchtete vor einer Kontrolle. Die Beamten im Streifenwagen nahmen die Verfolgung auf. 

dpa

Ein Polizeiauto fährt im Einsatz mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Patrick Seeger

Der Motorradfahrer entkam, nachdem er vor Westkirchen vom Bahndamm über eine Schrägabfahrt hinunterfuhr und eine Umlaufsperre umfuhr. Der Polizeiwagen geriet bei der Verfolgung mit den Vorderrädern in einen Straßengraben und prallte gegen die gegenüberliegende Grabenböschung. Dabei erlitten die Beamten Verletzungen. Sie wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Motorradfahrer entkam.

Die Fahndung nach dem Motorradfahrer durch weitere Polizeikräfte verlief bisher erfolglos. Der Grund für die Flucht könnte der fehlende Versicherungsschutz des Motorrads gewesen sein.

Die Fahndung nach dem flüchtigen Motorradfahrer verlief bisher erfolglos, berichtet die Polizei am frühen Sonntagmorgen. Bei dem Motorrad handelt es sich um eine Crossmaschine. Der Fahrer war komplett dunkel bekleidet und trug einen Motocross-Helm. Das abgelesene Kennzeichen lautet: 586 LSJ Hinweise nimmt die Polizei in Oelde unter Telefon: 02522-9150 oder per Email: Poststelle.Warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

  •   PM
Startseite