1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Billerbeck
  6. >
  7. Preisschießen im Ruhrpott

  8. >

Fußball-Westfalenliga: VfL Billerbeck gewinnt 8:1 bei der Reserve des VfL Bochum 1848

Preisschießen im Ruhrpott

Billerbeck. Der Laden läuft! Ein Rädchen greift ins andere. „Von Woche zu Woche wird es besser“, frohlockte Frank Stening, alter und neuer Trainer des Westfalenligisten VfL Billerbeck, nach dem 8:1-Preisschießen beim Gastgeber VfL Bochum II. „Vor 14 Tagen waren wir noch bei 40 Prozent, jetzt sind es schon 50 Prozent.“

Ulrich Hörnemann

Drei Treffer erzielt: Anna Haberecht (links) hatte ihren Anteil am 8:1-Sieg der Billerbeckerinnen. Foto: az

Am meisten freute er sich über die Vielzahl der Tore. „Alle sauber herausgespielt“, lobte er seine Fußballfrauen, „das war sehr variantenreich, mal über die Außen, mal kurz durch die Mitte.“

Natürlich hatten die Billerbeckerinnen auch viel Ballbesitz. „Der Gegner war eine Klasse schlechter und besaß nicht den Hauch einer Chance.“ Bereits zur Pause war die Partie bei einer 4:0-Führung entschieden. Anna Haberecht mit einem Dreierpack und Laura Rieping sorgten im Ruhrpott für dieses Zwischenergebnis.

Nach dem Seitenwechsel beherrschten die Domstädterinnen weiter das Geschehen Sie traten dominant auf, teilten die Räume gut auf und ließen den sichtlich überforderten Gegner nie zur Entfaltung kommen. Maren Schulte, wiederum Haberecht, Aileen Göbel und Anna Hettwer dehnten den Vorsprung auf 8:0 aus. Irregulär war der einzige Gegentreffer. Sabrina Gorcks rasselte so ungestüm mit VfL-Keeperin Nadine Tigges zusammen, dass die Billerbeckerin vom Knie ihrer Gegenspielerin am Kopf touchiert wurde. „Sie klagte danach über Kopfweh und Schwindel“, berichtete Stening, „drum habe ich sie vorsorglich ausgewechselt.“

Frank Stening unterstrich trotz des hohen Sieges, dass nicht alles Gold sei, was glänzt. „Es gibt noch viel zu verbessern“, erklärte er, „andererseits: Wenn du 8:1 gewinnst, kannst du dich nicht hinstellen und meckern.“ Er hofft natürlich , dass die Erfolge fortgesetzt werden. „Am Donnerstag“, blickte er voraus, „gastieren wir im Pokal beim FC Epe. Anstoß: 19.30 Uhr. Am Sonntag ist der FC Finnentrop am Helker Berg. Anpfiff: 15.30 Uhr. 7 VfL Bochum 1848 II - VfL Billerbeck 1:8; Tore: 0:1 Anna Haberecht (5.), 0:2 Laura Rieping (15.), 0:3, 0:4 Anna Haberecht (35., 45.), 0:5 Maren Schulte (49.), 0:6 Anna Haberecht (61.), 0:7 Aileen Göbel (68.), 0:8 Anna Hettwer (78.), 1:9 Sabrina Gorcks (85.)

Startseite
ANZEIGE