1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Coesfeld
  6. >
  7. Gestüt „Letter Berg“ ist obenauf

  8. >

Reiten: Stephanie Leuenberger gewinnt mit „Inlana V.“ das LVM-Youngster-Championat

Gestüt „Letter Berg“ ist obenauf

Coesfeld. Es ist immer ein weiter Weg, den die jungen Dressurpferde gehen müssen, ehe sie im Finale des LVM-Youngster-Championats ihren Lohn ernten. Sieben Qualifikationsturniere sind vorgeschaltet, danach dürfen die Besten der Besten in der Halle Münsterland ihre Qualität zeigen.

Allgemeine Zeitung

Triumph in Münster: Stephanie Leuenberger, Bereiterin der Züchtergemeinschaft Günter und Marcus Voss, gewinnt das LVM-Youngster-Championat mit der sechsjährigen Westfalen-Stute „Inlana V.“ und belegt auf Indora V.“ auch noch den dritten Platz.. Foto: az

Über das ganze Gesicht durfte schließlich die gebürtige Schweizerin Stephanie Leuenberger strahlen. Sie stand mit zwei Nachwuchs-Pferden vom Gestüt „Letter Berg) gleich zweimal auf dem Treppchen. Auf „Inlana V.“, einer sechsjährigen Westfalen-Stute, sicherte sich die Bereiterin der Zuchtgemeinschaft Günter und Marcus Voss den Sieg. Mit der Wertnote 8,3 hielten beide die Konkurrenz auf Distanz, auf „Indora V.“ (7,7) belegte sie zudem den dritten Rang.

„Kaum zu glauben, aber wahr“, sagte Marcus Voss und staunte, „unsere beiden selbst gezogenen Nachwuchs-Stuten hatten heute den Tag ihres Lebens. Sieg und Platz drei im LVM-Youngster-Championat. Das ist klasse!“ Dazwischen platzierte sich Sophie Holkenbrink (RV Albachten), deren Vorstellung auf „Rock Amour“ mit der Note 8,1 belohnt wurde.

Hervorragend vorgestellt von ihrer Ausbilderin Stephanie Leuenberger, hatte „Inlana V.“ eine nahezu perfekte Runde geboten. Ihre Halbschwester „Indora V.“ war ebenfalls gut drauf. „Mehr ist fast nicht möglich und freut uns als Züchter dieser beiden feinen Stuten ebenso wie Reiterin Steffi Leuenbergern“, erklärte Marcus Voss, „und ein riesiges Dankeschön an Trainer Jürgen Hoffmann.“ Er hat in der Tat einen tollen Job gemacht.

Das gesamte Jahr 2016 über hatte Jürgen Hoffmann die beiden sammelten für die fünfjährigen Stuten fit gemacht für neun verschiedene Qualifikationsturnieren, wo sie kräftig Punkte sammelten. Die besten acht Pferde durften dann nach Münster reisen. Stephanie Leuenberger hatte beide Pferde ins Finale geritten: „Inlana V.“ und „Indora V.“, beide vom ehemaligen LVM-Finalteilnehmer „Instertanz V.“ abstammend, der auch auf dem Gestüt „Letter Berg“ groß geworden ist.

Startseite
ANZEIGE