1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Coesfeld
  6. >
  7. Wieder zurück zur Normalität

  8. >

Rund 900 Teilnehmer kommen ins Ziel auf dem Marktplatz

Wieder zurück zur Normalität

Coesfeld

(uh). Es ist ein Weg zurück zur Normalität. „Als wir vor Wochen und Monaten den Citylauf geplant haben, wussten wir gar nicht, was uns erwarten würde“, warf Fabian Dasbach einen kurzen Blick zurück in die Vergangenheit, „damals haben wir komplett im Dunkeln getappt.“ Dass die 27. Auflage, natürlich mit Hygienekonzept, ohne jedwede Probleme über die Bühne gehen würde, damit konnte keiner rechnen.

Ab geht die Post beim 2. Allianz-Terbeck-Lauf: Emil Lampe (Nr. 424), Oskar Brinkmann (470), Oskar Böhne (Nr. 427), Jona Augustin (468), Constantin Ewertz (467) und Ben Franke-Briol (473) drücken auf die Tube.

Der Citylauf ist und bleibt der „Renner“ im Reigen der Coesfelder Sportveranstaltungen. Da kann kein anderes Event mithalten. Knapp 900 Teilnehmer, die im Computer von den beiden PC-Experten Thomas Borgert und Stefan Hülsmann erfasst wurden, sind ein Pfund, mit dem die Macher wuchern können. „Das ist natürlich eine imposante Zahl“, freute sich Fabian Dasbach, der als Pädagoge der Theodor-Heuss-Realschule mehrere seiner Schützlinge zum Mitlaufen motiviert hatte, allen voran Carlo Plesker, Gesamtsieger des dritten Schüler-Rennens über 1.000 m. „Dass so viele Zuschauer die Läufer und Läuferinnen auf dem Marktplatz anfeuern würden, hat mich auch erstaunt.“ Dabei fehlten die Bambiniläufe, die das Publikum stets angezogen haben. Opa und Oma wollten schließlich ihre Enkelkinder in Aktion sehen.

Die Atmosphäre war auch ohne die Kleinsten der Kleinen genauso enthusiastisch wie 2019, als von Corona keiner einen blassen Schimmer hatte. „Ich hoffe, dass es jetzt weiter aufwärts geht“, betonte Dasbach, der sich am Abend, als die Aufräumarbeiten bei einbrechender Dunkelheit fast beendet waren, einen kühlen Schluck gönnte. Den hatte er sich verdient und seine 200 Helfer und Helferinnen auch. Prost! Auf den Citylauf 2022. | Ausführliche Berichte in der Print-Ausgabe unserer Zeitung

Startseite
ANZEIGE