1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. 1-bundesliga
  6. >
  7. Bayerns Neuzugang Mané: «Sehe mich nicht als Weltstar»

  8. >

Bundesliga

Bayerns Neuzugang Mané: «Sehe mich nicht als Weltstar»

München (dpa)

Bayern Münchens neue Sturm-Hoffnung Sadio Mané sieht sich trotz seiner Wahl zu Afrikas Fußballer des Jahres und der vielen Erfolge mit dem FC Liverpool nicht als großer Star.

Von dpa

Sieht sich nicht als großen Star: Sadio Mane. Foto: Robert Michael/dpa

«Mit solchen Begriffen kann ich wenig anfangen. Mir geht es nur darum, Teil des Teams zu sein», sagte der 30 Jahre alte Stürmer bescheiden in einem am 2. August veröffentlichten Vereinsinterview des Fußball-Bundesligisten: «Ich sehe mich überhaupt nicht als Weltstar.» Das berühmte Mia san mia der Bayern bedeute für ihn, «dass das Team immer an erster Stelle kommt.»

«Das Miteinander zählt, nicht das Individuum»

Mané hatte Ende Juni einen Dreijahresvertrag an der Isar unterschrieben. Der Senegalese gilt neben Matthijs de Ligt als der neue Star im Team des deutschen Rekordmeisters - und doch will der Offensivspieler seine Rolle nicht überbewerten. «Das Miteinander zählt, nicht das Individuum», betonte Mané. «Ich will für meine Teamkollegen bis an die Grenzen gehen: Tore schießen, Vorlagen liefern und Spiele gewinnen.»

Im Supercup-Spektakel gegen RB Leipzig (5:3) hatte Mané sein erstes Pflichtspieltor im Trikot der Bayern erzielt. Am Freitag (20.30 Uhr) will der Angreifer nachlegen. Dann gastieren die Münchner zum Bundesliga-Auftakt bei Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt.

Startseite
ANZEIGE