1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. 1-bundesliga
  6. >
  7. Mainz holt Ex-Kieler Lee - Quaison nach Saudi-Arabien

  8. >

Transfermarkt

Mainz holt Ex-Kieler Lee - Quaison nach Saudi-Arabien

Mainz (dpa)

Von dpa

Stürmt künftig für Mainz 05: Jae-sung Lee. Foto: Christian Charisius/dpa

Fußball-Bundesligist 1. FSV Mainz 05 hat wie erwartet den südkoreanischen Nationalspieler Jae-sung Lee verpflichtet.

Der offensive Mittelfeldmann unterschrieb bei den Rheinhessen einen Vertrag bis 30. Juni 2024, wie der Verein mitteilte. Sein Kontrakt beim Zweitligisten Holstein Kiel war am 30. Juni nach drei Jahren ausgelaufen. Am Mittwoch hatten bereits die «Kieler Nachrichten» und südkoreanische Medien berichtet, dass sich der 28-Jährige mit dem FSV über einen Wechsel einig sei.

«Er ist unheimlich offensivstark und im Angriff flexibel einsetzbar. Neben seiner feinen Technik bringt Jae-sung auch eine Menge Herz mit», sagte der Mainzer Trainer Bo Svensson. Lee sei «ein nimmermüder Antreiber, starker Pressingspieler und leidenschaftlicher Zweikämpfer», ergänzte Sportvorstand Christian Heidel. «Hier in Mainz erfüllt sich mein Traum, in der Bundesliga zu spielen», sagte der Neuzugang selbst.

Hack verlängert

Seinen am Ende der kommenden Saison auslaufenden Vertrag mit Abwehrspieler Alexander Hack haben die Rheinhessen zudem vorzeitig um zwei Jahre bis zum Sommer 2024 verlängert. Der 27 Jahre alte Innenverteidiger ist bereits seit 2014 im Verein und absolvierte bisher 93 Pflichtspiele für die Mainzer. «Alex steht sinnbildlich dafür, dass der Weg zum gestandenen Bundesligaprofi über unsere U23 führen kann. Er gibt Mainz 05 seit Jahren ein Gesicht, hat die Werte des Vereins sowohl sportlich auf dem Platz als auch in der Kabine absolut verinnerlicht», sagte FSV-Sportdirektor Martin Schmidt.

Quaison nach Saudi-Arabien

Indes stürmt Robin Quaison künftig in Saudi-Arabien für den Erstligisten Al-Ettifaq. Der 27 Jahre alte Schwede, der seinen ausgelaufenen Vertrag in Mainz nicht verlängert hatte, unterschrieb bei seinem neuen Arbeitgeber einen Kontrakt bis Sommer 2024. Der 30-malige schwedische Nationalspieler war 2017 von US Palermo zu den Mainzern gewechselt und absolvierte für die Rheinhessen 123 Bundesligaspiele, in denen er 31 Tore erzielte.

Startseite