1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. 1-bundesliga
  6. >
  7. Müller-Ehefrau: Gerd würde Lewandowski den Rekord gönnen

  8. >

Bundesliga-Rekordtorjäger

Müller-Ehefrau: Gerd würde Lewandowski den Rekord gönnen

München (dpa) - Die Ehefrau von Deutschlands Rekordtorjäger Gerd Müller ist sich sicher, dass ihr kranker Ehemann Robert Lewandowski die Bestmarke von 40 Toren in einer Bundesliga-Saison gönnen würde.

dpa

Hat noch den Bundesliga-Torrekord inne: Gerd Müller. Foto: Peter Kneffel

«Er wunderte sich immer, dass ihn nicht längst schon jemand eingeholt hat. Von dem Moment an, als die Raumdeckung eingeführt wurde, hat er drauf gewartet, dass die 40 Tore jemand knackt», sagte Uschi Müller in der «Sport Bild» und ergänzte: «Der Gerd würde es ihm gönnen.»

Gerd Müller (75) stellte den Torrekord in der Saison 1971/72 mit 40 Toren auf. Lewandowski (32) hat zwei Spieltage vor dem Saisonende 39 Treffer auf dem Konto. Der frühere Torjäger selbst bekommt die Rekordjagd von Lewandowski in einem Pflegeheim nicht mit. «Er ist ruhig und friedlich. Er schläft fast den ganzen Tag. Ruhig jedoch. Er sieht nicht gestresst aus. Es geht ihm gerade gut», berichtete seine Ehefrau.

«Der Gerd kennt keine Neidgefühle. Er würde nicht jammern, wenn er den Rekord verliert. Ganz im Gegenteil: Er wäre der Erste, der gratulieren würde, der sagen würde: ‚Gut gemacht, Junge. Dubist super.‘ Hundertprozentig sicher», sagte Uschi Müller - und äußerte noch eine Bitte an Lewandowski. «Lieber Robert Lewandowski,40 Tore reichen ja auch.»

© dpa-infocom, dpa:210512-99-569213/2

Startseite