1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. 1-bundesliga
  6. >
  7. Rose gibt Entwarnung nach Hofmann-Auswechslung

  8. >

Borussia Mönchengladbach

Rose gibt Entwarnung nach Hofmann-Auswechslung

Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose hat nach der Auswechslung von Fußball-Nationalspieler Jonas Hofmann beim 4:0 (1:0) gegen Eintracht Frankfurt leichte Entwarnung gegeben.

dpa

Gladbachs Jonas Hofmann jubelt nach seinem Treffer zum 2:0. Foto: Marius Becker

«Gerade in der Kabine ging es ihm schon deutlich besser. Da hat er schon wieder ein Späßchen vertragen», sagte Rose nach dem Spiel.

Hofmann, der nach überstandener Coronavirus-Infektion sogleich wieder in die Startelf der Borussia gerückt war, hatte das 1:0 durch Matthias Ginter (10. Minute) vorbereitet und das 2:0 (60.) selbst geschossen. Zehn Minuten vor dem Ende bekam der Offensivspieler einen Schuss des früheren Gladbachers Amin Younes aus kurzer Distanz ins Gesicht und musste benommen vom Feld. Rose kündigte an: «Gerade bei Dingen am Kopf sind wir natürlich alarmiert und werden das vernünftig aufarbeiten.»

© dpa-infocom, dpa:210417-99-245445/2

Startseite