1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. 2-bundesliga
  6. >
  7. FC St. Pauli patzt: Heim-Niederlage gegen Hannover 96

  8. >

2. Liga

FC St. Pauli patzt: Heim-Niederlage gegen Hannover 96

Hamburg (dpa) - Der FC St. Pauli hat einen versöhnlichen Heimabschluss in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Eine Woche nach der 0:4-Klatsche bei Holstein Kiel mussten sich die in der zweiten Saisonhälfte bisher so starken Hanseaten auch dem Nordrivalen Hannover 96 mit 1:2 (0:1) geschlagen.

dpa

Marvin Ducksch (2.v.l) brachte Hannover in Führung. Foto: Joosep Martinson

Marvin Ducksch (14. Minute) und Niklas Hult (59.) trafen für die starken Gäste, die sich damit für das 2:3 im Hinspiel revanchierten. Guido Burgstaller (70.) erzielte das einzige Tor für St. Pauli, das neben den Punkten noch James Lawrence durch eine Gelb-Rote Karte (80.) wegen wiederholten Foulspiels verlor.

Im letzten Saison-Heimspiel des Kiezclubs feierte Dennis Smarsch Premiere. Der Ersatzkeeper hatte zunächst Glück, als Hendrik Weydandt nur den Pfosten traf (8.). Dann aber leistete er sich einen dicken Patzer, denn er schoss Torschütze Ducksch an und der Ex-St. Paulianer zum 15. Mal ein. Maximilian Dittgen (35.) und Burgstaller (39.) hatten den Ausgleich auf dem Fuß, konnten aber nicht vollenden.

Nach dem Wechsel sorgte Hult nach knapp einer Stunde mit einem tollen Lupfer über Smarsch für das 0:2. Doch St. Pauli gab sich noch nicht geschlagen. Daniel-Kofi Kyereh traf erst den Pfosten, im Nachschuss erzielte Burgstaller dann seinen elften Saisontreffer. Nach Lawrence' Ampelkarte war St. Paulis Widerstand aber gebrochen.

© dpa-infocom, dpa:210516-99-620761/2

Startseite