1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Champions-league
  6. >
  7. Monaco und Eindhoven ziehen in Playoffs ein

  8. >

Champions League

Monaco und Eindhoven ziehen in Playoffs ein

Berlin (dpa)

Von dpa

Ist mit Eindhoven auf Kurs Richtung Königsklasse: Mario Götze. Foto: Maurice Van Steen/ANP/dpa

Die PSV Eindhoven und die AS Monaco haben die Playoffs der Fußball-Champions-League erreicht.

Eindhoven mit Deutschlands Ex-Weltmeister Mario Götze setzte sich im Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde beim dänischen Club FC Midtjylland mit 1:0 (0:0) durch, nachdem die Niederländer mit Trainer Roger Schmidt bereits das Hinspiel mit 3:0 für sich entschieden hatten. Das Siegtor im zweiten Duell markierte Bruma in der Nachspielzeit (90.+3). Götze war wieder in guter Form und einer der Aktivposten. Nach 76 Minuten wurde der Mittelfeldspieler ausgewechselt.

Schon in der kommenden Woche (17./18. August) steht das Hinspiel im Qualifikationsfinale an. Gegner ist Benfica Lissabon, das sich gegen Spartak Moskau mit 2:0 (0:0/Hinspiel 2:0) behauptete.

Auch Monaco mit Nationalspieler Kevin Volland und Keeper Alexander Nübel kann weiter auf den Einzug in die Königsklasse hoffen. Nach dem 2:0 im Hinspiel bezwang das Team von Trainer Niko Kovac Sparta Prag mit 3:1 (0:0). Monaco trifft nun auf Schachtjor Donezk. Die Ukrainer setzten sich gegen den belgischen Club KRC Genk durch, das Hin- und Rückspiel gewann Donezk mit 2:1.

Die Playoff-Rückspiele finden am 24./25. August statt. Die Sieger erreichen die Gruppenphase der Champions League; die Verlierer werden in der Gruppenphase der Europa League antreten.

Startseite