1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. International
  6. >
  7. Manchester United blamiert sich gegen Schlusslicht Sheffield

  8. >

Premier League

Manchester United blamiert sich gegen Schlusslicht Sheffield

Manchester (dpa) - Nach der sensationellen 1:2 (0:1)-Niederlage von Manchester United gegen Tabellenschlusslicht Sheffield United hält Trainer Ole Gunnar Solskjaer Kritik für angebracht.

dpa

Kean Bryan (2.v.r.) von Sheffield United erzielt das Tor zum 1:0 in Manchester. Foto: Tim Keeton

«Wir sollten alle kritisiert werden, weil wir nicht gut aufgetreten sind», sagte der Norweger. Das gelte nicht nur für Stürmer Anthony Martial, dem ein Treffer wegen Foulspiels nicht anerkannt wurde. «Das ganze Team wird heute wahrscheinlich kritisiert, ich auch», sagte Solskjaer nach dem verpassten Sprung an die Tabellenspitze der Premier League. Mit einem Punkt Rückstand und einem Spiel weniger steht United weiter hinter dem Lokalrivalen Manchester City.

Kean Bryan (23.) hatte den Außenseiter in Führung gebracht, Harry Maguire traf zum Ausgleich (64.). Doch das Tor von Oliver Burke nach 74 Minuten sorgte für den zweiten Sieg des Abstiegskandidaten aus Sheffield. «Das zweite Tor, das wir bekommen haben, war einfach so arm. So schludrig. Wir haben den Ball so einfach verloren», klagte Solskjaer.

Seine Mannschaft habe insgesamt einfach zu wenig «Magie» gehabt. «Das hat gefehlt, dieses kleine bisschen extra», sagte Solskjaer. «Das Leistungslevel war nicht da, die Geschwindigkeit war nicht da, die Qualität war nicht da.»

© dpa-infocom, dpa:210128-99-201608/2

Startseite