1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. International
  6. >
  7. Pulisic für Länderspiele fraglich

  8. >

Nach positivem Corona-Test

Pulisic für Länderspiele fraglich

Chicago (dpa)

Von dpa

Pulisic jongliert während des Trainings der US-Nationalmannschaft mit dem Ball. Foto: Matt Dunham/AP/dpa

Champions-League-Sieger Christian Pulisic droht nach einem positiven Corona-Test mindestens für das erste WM-Qualifikationsspiel der US-Nationalmannschaft auszufallen.

Der frühere Dortmunder Fußball-Profi befindet sich nach Angaben von Auswahltrainer Gregg Berhalter in England in Quarantäne. «Und wir müssen ihn in die Staaten bringen, sobald er die Quarantäne beendet hat und ihn beurteilen», sagte Berhalter. Mittelfeldspieler Pulisic vom FC Chelsea gehört einem 26-köpfigen Auswahlkader an, der nominiert wurde.

Es sei schwer zu sagen, ob der 22-jährige Mittelfeldspieler des FC Chelsea für die Partie am 2. September in El Salvador, am 5. September gegen Kanada oder am 8. September gegen Jamaika zur Verfügung steht. «Es gibt viele Tests, die er durchlaufen muss, bevor er hier ankommt», sagte Berhalter. Der FC Chelsea hatte am 20. August mitgeteilt, dass Pulisic in den Tagen zuvor positiv auf das Virus Sars-CoV-2 getestet worden war.

Startseite