1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nationalmannschaft
  6. >
  7. Klinsmann: «Leute werden Löw immer respektieren»

  8. >

Ex-Bundestrainer

Klinsmann: «Leute werden Löw immer respektieren»

Berlin (dpa)

Von dpa

Vorgänger von Joachim Löw als Bundestrainer: Jürgen Klinsmann. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Nach Ansicht des früheren Bundestrainers Jürgen Klinsmann werden deutsche Fußball-Fans seinen nach der EM scheidenden Nachfolger Joachim Löw vor allem wegen des WM-Triumphs von 2014 in positiver Erinnerung behalten.

Es habe nach dem Vorrunden-Aus bei der WM 2018 viel Kritik an Löw gegeben, sagte Klinsmann dem «Guardian», «aber im Allgemeinen mögen ihn die Leute sehr». Der 61-Jährige sei «ein guter Mensch» und «die Leute werden ihn immer respektieren für das, was er mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 erreicht hat. Sie werden ihm alles Gute für sein letztes Turnier wünschen und immer viel Bewunderung für Joachim Löw haben».

Allerdings wolle «der deutsche Fußball-Fan Russland vergessen und mit einer guten Leistung weitermachen», sagte Klinsmann vor dem ersten Auftritt des DFB-Teams bei dieser EM am Dienstagabend (21.00 Uhr/ZDF und Magenta TV) in München gegen Weltmeister Frankreich. «Das Minimum für Deutschland ist das Halbfinale. Das ist das absolute Minimum. Und das Optimum ist, das Finale zu gewinnen. Diese Erwartung hat sich seit meiner Zeit als Spieler nie geändert.» Diesmal sei sie wegen des schwachen Abschneidens bei der WM 2018, das «vielen Menschen wehgetan hat», womöglich sogar noch höher. Klinsmann war Kapitän des Teams, das 1996 den bislang letzten deutschen EM-Titel geholt hat.

Startseite