1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gescher
  6. >
  7. Gescher wirft Ahaus aus dem Kreispokal

  8. >

Fußball: Bezirksligist schlägt den Landesligisten mit 4:2

Gescher wirft Ahaus aus dem Kreispokal

Gescher

(uh). Der Bezirksligist SV Gescher hat den Landesligisten Eintracht Ahaus mit 4:2-Toren aus dem Kreispokal geworfen. „Von den Spielanteilen war der Sieg nicht verdient“, sagte SV-Trainer Hendrik Madusche, eine ehrliche Haut, doch meinte er auch: „Vom Einsatz und von der Leidenschaft geht das Ergebnis schon in Ordnung.“ Seine Mannschaft habe hundert Prozent investiert und sei für ihr Engagement letztendlich belohnt worden.

Komm’, lass dich umarmen: René Böing (links) gratuliert Mika Bürger. Foto:

Das frühe 0:1 durch Lennart Varwick (1. Minute) war natürlich ein Stimmungskiller „Wenn wir dann noch einen zweiten Treffer kassiert hätten“, malte Maduschka ein Schreckgespenst an die Wand, „das wäre gar nicht gut gewesen.“

Aber er hatte ja einen Knipser in seinen Reihen, der in der Vorbereitungsphase bereits verlässlich die Bälle ins Netz befördert hat. Mit einem Doppelschlag egalisierte Mika Büger (14. und 18.) den Rückstand und ließ kurz darauf die 2:1-Führung folgen.

Die Gäste bemühten sich fortan um den Ausgleich. „Zwei Mal haben wir auf der Linie geklärt“, berichtete Maduschka, „und Alex hat auch stark geshalten.“ Keeper Trogemann hielt den knappen Pausenstand fest.

Im zweiten Durchgang besaßen die Ahauser nicht mehr die Hochkaräter. „Unsere erste Konterchance haben wir noch ausgelassen, die zweite war dann erfolgreich“, freute sich der Coach, „Arne Reddemann kam über die linke Seite, schoss die Kugel scharf in die Box“, erzählte er, „ein Ahauser versuchte zu klären und traf ins eigene Tor.“ Simon Lovermann (77.) war der Unglücksrabe beim 3:2 für die Hausherren. „Dadurch hatten wir das Momentum auf unserer Seite“, erklärte Maduschka, „René Böing leitete noch das 4:2 ein.“ Leon Bürger (87.) vollendete clever. 7 SV Gescher - Eintracht Ahaus 4:2; Tore: 1:0 Lennart Varwick (1.), 1:1, 2:1 Mika Bürger (14., 18.), 2:2 Lennart Varwick (51.), 3:2 Simon Lovermann (77., ET), 4:2 Jonas Kemna (87.)

Startseite