1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Golf
  6. >
  7. Golf-Gold zum Greifen nah: US-Star Nelly Korda spitze

  8. >

Olympia

Golf-Gold zum Greifen nah: US-Star Nelly Korda spitze

Tokio (dpa)

Von dpa

Nelly Korda ist bei Olympia auf Gold-Kurs. Foto: Matt York/AP/dpa

US-Golfstar Nelly Korda ist bei den Olympischen Spielen klar auf Gold-Kurs.

Die 23 Jahre alte Weltranglisten-Erste behauptete im Kasumigaseki Country Club mit einer 69er-Runde und insgesamt 198 Schlägen souverän die Spitze. Vor dem Finaltag hat die Tochter des ehemaligen tschechischen Tennis-Stars Petr Korda drei Schläge Vorsprung auf die zweitplatzierte Inderin Aditi Ashok (201).

Die deutsche Golferin Caroline Masson verbesserte sich am dritten Turniertag auf dem Par-71-Kurs im Norden von Tokio mit einer 68er-Runde und insgesamt 209 Schlägen auf den geteilten 20. Rang. «Insgesamt kann ich mit dem Tag zufrieden sein», sagte die 32-Jährige aus Gladbeck. Mit der enormen Hitze auf dem Platz kam Masson an diesem Tag ganz gut zurecht. «Ich habe den Sonnenschirm wieder viel genutzt. Aber vielleicht lag es auch an der frühen Startzeit.»

Die British-Open-Siegerin Sophia Popov kehrte mit einer 70er-Runde ins Clubhaus zurück und lag vor dem Schlusstag mit 213 Schlägen auf Position 40. Mit dem bisherigen Turnierverlauf ist die 28-Jährige nicht so zufrieden: «Die Enttäuschung für mich ist ein bisschen größer. Ich habe das Gefühl, ich spiele eigentlich gutes Golf. In dieser Woche habe ich einfach nicht scoren können. Ich hätte Schwarz-Rot-Gold gerne etwas besser repräsentiert.»

Am morgigen Finaltag droht dem olympischen Turnier womöglich ein Unwetter. Nach den Vorhersagen der Meteorologen könnte eine tropische Wetterlage über dem Kasumigaseki Country Club entstehen. Daher werden die 60 Spielerinnen am Samstag bereits ab 6.30 Uhr (Ortszeit/13.30 Uhr MESZ) auf die vierte Runde gehen.

Startseite