1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Golf
  6. >
  7. Kaymer ist «heiß» auf Olympia - Hauptziel sind die Top 50

  8. >

Sommerspiele in Tokio

Kaymer ist «heiß» auf Olympia - Hauptziel sind die Top 50

München (dpa) - Für Deutschlands Golfstar Martin Kaymer sind seine zweiten Olympischen Spiele «ein Riesen-Ziel. Rio hat mir super viel Spaß gemacht. Da bin ich schon heiß drauf», sagte der 29-Jährige bei einer Online-Medienrunde zum Turnier in Eichenried mit Blick auf die Sommerspiele in Tokio.

dpa

Strebt in die Top 50 des Golf-Rankings: Martin Kaymer in Aktion. Foto: Expa/Jfk

Sein Hauptziel sei «natürlich, Top 50 der Welt zu sein, um mich für die Majors zu qualifizieren», sagte der zweimalige Major-Champion, der sich nach seinem dritten Platz bei der Austria Open auf Platz 82 in der Weltrangliste verbessert hat.

Im Vorjahr mussten die BMW Open wegen der Corona-Pandemie ausfallen, 2019 hatte Deutschlands Top-Golfer das Turnier auf dem 16. Rang beendet. Angesichts der Corona-Krise rief Kaymer zur Solidarität auf. «Man muss auch an die Mitmenschen denken und nicht nur an sich», sagte er.

Geimpft sei er noch nicht, sagte Kaymer im Hinblick auf die Sommerspiele in Japans Hauptstadt und die aktuelle Priorisierung. «Ich will mich da auch nicht vordrängeln. Ich finde, man muss da schon der Reihe nach gehen.»

Das für den 23. bis 27. Juni geplante Top-Turnier vor den Toren Münchens ist mit einem Gesamtpreisgeld von 1,5 Millionen Euro in diesem Jahr das höchstdotierte in Deutschland. Ob Fans im Golfclub zugelassen werden, ist noch offen. «Das kann momentan wirklich niemand sagen. Die Unsicherheit ist natürlich ein Stück weit groß», sagte Christian Masanz, Leiter Sportmarketing BMW Deutschland. «Aber wir sind da ganz nah an den Behören dran und erarbeiten Konzepte.»

© dpa-infocom, dpa:210420-99-276185/2

Startseite