1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Leichtathletik
  6. >
  7. 2000 Zuschauer bei deutschen Leichtathletik-Meisterschaften

  8. >

DM vor Publikum

2000 Zuschauer bei deutschen Leichtathletik-Meisterschaften

Braunschweig (dpa) - Die niedersächsische Landesregierung hat erlaubt, dass die deutschen Leichtathletik-Meisterschaften Anfang Juni in Braunschweig an zwei von drei Tagen vor jeweils 2000 Zuschauern stattfinden dürfen.

dpa

2020 waren in Braunschweig noch keine Zuschauer erlaubt. Foto: Swen Pförtner

Voraussetzungen für den Einlass in das Eintracht-Stadion sind ein negativer Corona-Test, eine vollständige Impfung oder die Genesung von einer Corona-Infektion.

Die deutschen Meisterschaften finden vom 4. bis 6. Juni zum zweiten Mal nacheinander im Eintracht-Stadion statt. 2020 waren dort noch keine Zuschauer erlaubt. In diesem Jahr gilt die begrenzte Rückkehr von Besuchern zumindest am Samstag und Sonntag. Den entsprechenden Antrag hatte die Stadt Braunschweig gestellt. Das Hygienekonzept wurde zusammen mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband erarbeitet.

© dpa-infocom, dpa:210520-99-678401/2

Startseite