1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Pferdesport
  6. >
  7. Springreiten: Ire Kenny gewinnt Großen Preis in Monaco

  8. >

Global Champions Tour

Springreiten: Ire Kenny gewinnt Großen Preis in Monaco

Monaco (dpa)

Von dpa

Hat auf der Global Champions Tour in Monaco den Großen Preis gewonnen: Der irische Springreiter Darragh Kenny. Foto: Uwe Anspach/dpa

Der irische Springreiter Darragh Kenny hat auf der Global Champions Tour in Monaco den Großen Preis gewonnen.

Im Stechen setzte sich der 33-Jährige mit Idalville D'Esprit im Stechen fehlerfrei mit der besten Zeit (37,89 Sekunden) durch. Zweiter wurde der Österreicher Max Kühner auf Eic Coriolis Des Isles (38,07) vor dem Belgier Olivier Philippaerts (Legend of Love/38,66).

Beste deutsche Reiterin wurde Laura Klaphake (Steinfeld) mit Quin auf Platz 13. Sie leisteten sich im Umlauf einen Abwurf, mussten damit vier Strafpunkte notieren und verpassten den Einzug ins Stechen. Christian Ahlmann (Marl) und Nachwuchspferd Solid Gold beendeten den Umlauf mit 13 Strafpunkten.

Monaco war die siebte von 15 Etappen der Global Champions Tour. Es ist die höchst dotierte Springserie der Welt. Der Sieger erhielt 99.000 Euro Prämie.

Die nächste Tour-Etappe steht Ende Juli in Berlin auf dem Programm. Ende August macht die Serie in Hamburg und damit zum zweiten Mal in Deutschland Station.

Startseite