1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Radsport
  6. >
  7. Tour of the Alps: Großschartner gewinnt Schlussetappe

  8. >

Bora-Profi siegreich

Tour of the Alps: Großschartner gewinnt Schlussetappe

Riva del Garda (dpa) - Das deutsche Radsport-Team Bora-Hansgrohe hat beim Abschluss der fünftägigen Tour of the Alps einen Erfolg gefeiert.

dpa

Gewann die Schlussetappe der Tour of the Alps: Felix Großschartner. Foto: Patrick Seeger

Der Österreicher Felix Großschartner gewann die 121 Kilometer lange fünfte Etappe nach Riva del Garda als Solist. Der 27-Jährige hatte sich am Fuße des letzten Anstiegs abgesetzt und lag am Ende 34 Sekunden vor dem Iren Nicolas Roche und dem Italiener Alessandro De Marchi. Die Rundfahrt gewann der Brite Simon Yates mit 58 Sekunden Vorsprung vor dem Spanier Pello Bilbao.

Das Rennen in Österreich und Italien war zudem das Debüt des Skibergsteigers Anton Palzer. Der 28 Jahre alte Extremsportler ist seit dem 1. April Profi bei Bora-Hansgrohe und belegte im Abschlussklassement einen respektablen 41. Platz. «Als erstes Resümee würde ich sagen, es ist schön, dass er sich integrieren kann. Das Experiment wird nicht abgebrochen», sagte Teamchef Ralph Denk der dpa. «Das ist ganz ordentlich. Dafür, dass er noch nie eine Regenjacke im Feld gewechselt hat, dass er noch nie von außen Flaschen angenommen hat, dass alles Neuland ist, hat er sich mit Bravour geschlagen.»

Aus dieser Sicht zudem noch beachtlicher war der 18. Gesamtplatz von Florian Lipowitz. Der 20 Jahre alte KTM-Profi ist wie Palzer ein Quereinsteiger, er war bis 2019 noch Biathlet.

© dpa-infocom, dpa:210423-99-327331/2

Startseite