1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sonstiges
  6. >
  7. Sieg in letzter Sekunde: Ludwigsburg bleibt Spitzenreiter

  8. >

Basketball-Bundesliga

Sieg in letzter Sekunde: Ludwigsburg bleibt Spitzenreiter

Ludwigsburg (dpa) - Die MHP Riesen Ludwigsburg bleiben Tabellenführer der Basketball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer John Patrick gewann in einer hartumkämpften Partie gegen ratiopharm Ulm in letzter Sekunde mit 89:87 (39:46) und holte den neunten Sieg nacheinander.

dpa

Ludwigsburgs Trainer John Patrick konnte sich gegen ratiopharm Ulm über den neunten Sieg in Folge freuen. Foto: Thomas Kienzle

Mit 22:2 Punkten führen die Ludwigsburger weiterhin die Liga an. Ulm ist nach der fünften Niederlage aus den vergangenen sechs Begegnungen Siebter.

Die Gastgeber liefen über 30 Minuten einem Rückstand hinterher. Ulm präsentierte sich mehr als ebenbürtig und sah nach dem 81:73 (35. Minute) wie der Sieger aus. Mit einem starken Schlussspurt und einem erfolgreichen Korbleger von Jordan Hulls mit der Schlusssirene drehten die Riesen die Partie und verhinderten die zweite Niederlage. Bester Werfer bei Ludwigsburg war Barry Brown (19 Punkte).

Die EWE Baskets Oldenburg sind nach dem sechsten Sieg in Serie weiterhin in der Spitzengruppe. Auch die Niedersachsen profitierten von einem starken Schlussviertel (31:20) und bezwangen medi Bayreuth mit 80:73 (34:35). Die Mannschaft von Trainer Mladen Drijencic hat damit 20:4 Punkte auf dem Konto. Bester Werfer für die Oldenburger war der US-Amerikaner Keith Hornsby mit 24 Zählern.

Die Telekom Baskets Bonn haben die zuletzt aufsteigende Form nicht bestätigen können. Die Rheinländer unterlagen s.Oliver Würzburg nach einem Einbruch im vierten Durchgang (15:33) mit 77:89 (44:40) und stehen weiterhin in der unteren Tabellenhälfte.

© dpa-infocom, dpa:210109-99-958996/2

Startseite