1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tennis
  6. >
  7. Zidansek und Pawljutschenkowa in Paris im Halbfinale

  8. >

Tennis-Grand-Slam-Turnier

Zidansek und Pawljutschenkowa in Paris im Halbfinale

Paris (dpa)

Von dpa

Tamara Zidansek feiert ihren Sieg. Foto: Christophe Ena/AP/dpa

Die slowenische Tennisspielerin Tamara Zidansek und Anastasia Pawljutschenkowa aus Russland haben bei den French Open in Paris das Halbfinale erreicht.

Die 23-Jährige Zidansek rang die Spanierin Paula Badosa mit 7:5, 4:6, 8:6 nieder und setzte ihren überraschenden Siegeszug im Stade Roland Garros damit fort. Die 29 Jahre alte Pawljutschenkowa benötigte beim 6:7 (2:7), 6:2, 9:7 gegen die Kasachin Jelena Rybakina ebenfalls drei Sätze, um im siebten Versuch endlich das Halbfinale bei einem der vier Grand-Slam-Turniere zu erreichen.

Zidansek, die Nummer 86 der Welt, benötigte 2:26 Stunden für ihren Erfolg. Die Slowenin hatte zuvor noch nie die zweite Runde bei einem der vier Grand-Slam-Turniere überstanden. Zidansek ist die erste Spielerin aus ihrem Land, die bei einem der vier wichtigsten Turniere im Halbfinale steht. «Es ist ein überragendes Gefühl», sagte die Slowenin. «Es war nicht einfach, die Nerven zu behalten, aber ich habe es irgendwie geschafft.»

Pawljutschenkowa benötigte gegen Rybakina sogar mehr als zweieinhalb Stunden, um erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier das Viertelfinale zu überstehen. Nach verlorenem ersten Satz steigerte sich die Russin, wie in der Partie zwischen Zidansek und Badosa zuvor entschieden am Ende die Nerven über das Weiterkommen. Die deutschen Damen waren bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Startseite