1. www.azonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Wintersport
  6. >
  7. Französin Worley siegt bei Riesenslalom am Kronplatz

  8. >

Weltcup

Französin Worley siegt bei Riesenslalom am Kronplatz

Kronplatz (dpa) - Skirennfahrerin Tessa Worley hat den Riesenslalom am Kronplatz gewonnen. Die zweimalige Weltmeisterin aus Frankreich setzte sich auf der schwierigen Piste in Südtirol vor Lara Gut-Behrami aus der Schweiz (+0,27 Sekunden) und der Italienerin Marta Bassino (+0,73) durch.

dpa

Tessa Worley hat den Riesenslalom am Kronplatz gewonnen. Foto: Espa Photo Agency

Auf der steilen und tückischen Strecke kämpfte sich Worley noch von Platz fünf nach dem ersten Durchgang auf eins vor. Die drei Führenden des ersten Laufes - Michelle Gisin (Schweiz), Mikaela Shiffrin (USA) und Federica Brignone (Italien) - rutschten im Finale jeweils noch hinter die Podiumsränge zurück.

Mit ihrem dritten Rang beim letzten Weltcup-Riesenslalom vor der WM im Februar in Cortina d'Ampezzo festigte Bassino, die vier der sechs Saisonrennen gewonnen hatte, die Führung in der Disziplinwertung. In der Gesamtwertung hat die Slowakin Petra Vlhova, die am Kronplatz als Weltmeisterin nur Zwölfte wurde, nun 100 Punkte Vorsprung auf Gisin.

Die deutschen Starterinnen fuhren wie schon im ganzen Winter in der Disziplin weit hinterher. Von den vier Starterinnen des DSV kam keine in den zweiten Durchgang: Andrea Filser als 36. und Jessica Hilzinger als 44. waren jeweils klar zu langsam für die besten 30, Lisa Marie Loipetssperger und Leonie Flötgen schieden aus.

Nach dem Rücktritt von Vizeweltmeisterin Viktoria Rebensburg fehlt dem deutschen Team in der Disziplin eine Topfahrerin - im sechsten Riesenslalom sprangen zum vierten Mal keine Weltcup-Punkte heraus.

© dpa-infocom, dpa:210126-99-176526/2

Startseite