1. www.azonline.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Fernsehen
  6. >
  7. Alsmann: «Zimmer frei!» hätte heute kaum mehr eine Chance

  8. >

Jubiläum

Alsmann: «Zimmer frei!» hätte heute kaum mehr eine Chance

Köln (dpa)

Der Moderator und Musiker glaubt, dass die WDR-Show «Zimmer frei!» sich heute nicht mehr im Programm behaupten könnte. Der Grund dafür seien empörte Social-Media-User.

Von dpa

Götz Alsmann, Musiker und Entertainer, über die WDR-Show «Zimmer frei!». Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Die langjährige WDR-Kultsendung «Zimmer frei!» würde es laut Moderator Götz Alsmann in heutigen Zeiten nicht mehr einfach haben.

«Leider hätte eine solche Sendung heute kaum mehr eine Chance. Dazu ist der Einfluss stets beleidigter und empörter Social-Media-Teilnehmer einfach zu groß geworden», erklärte Alsmann (63) der Deutschen Presse-Agentur in Köln. «Man bedenke: Als wir anfingen, war Telefax noch das große neue Ding!». Wer sich beschweren wollte, habe einen Brief geschrieben. «Klingt total verrückt, oder?»

Alsmann hatte die beliebte Sendung - eine Mischung aus Spiel, Comedy, Musik und Talk - von 1996 an mit Christine Westermann (72) moderiert. Die erste Ausgabe liegt am Freitag (9. Juli) genau 25 Jahre zurück. 2016 wurde «Zimmer frei!» beendet.

Startseite