1. www.azonline.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Fernsehen
  6. >
  7. Mauerbau-Film «3 ½ Stunden» deutlich vor Show-Konkurrenz

  8. >

Einschaltquoten

Mauerbau-Film «3 ½ Stunden» deutlich vor Show-Konkurrenz

Berlin (dpa)

Krimi oder Quiz? Das war am Samstagabend nicht die Frage. Die meisten Zuschauer entschieden sich diesmal für ein Stück Zeitgeschichte.

Von dpa

Edith Salzmann (Luisa-Céline Gaffron) und Kurt Blochwitz (Vincent Redetzki) werden kontrolliert. Foto: Bernd Schuller/ARD Degeto/dpa

Mit dem beim Themenabend «60 Jahre Mauerbau» im Ersten gezeigten Film «3 ½ Stunden» hat die ARD am Samstagabend den Quotensieg errungen.

Im Schnitt 4,64 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer schalteten das Historiendrama ein, in dem es um eine Zugfahrt von Bayern nach Ost-Berlin am 13. August 1961 geht. Unterwegs erfahren die Passagiere, dass die Mauer gebaut wird. Was werden die Menschen tun - aussteigen oder weiterfahren? Mit diesem Stoff holte das Erste zur besten Sendezeit einen Marktanteil von 19,1 Prozent.

Das ZDF und RTL boten Unterhaltungsshows und lieferten sich damit ein recht enges Rennen um den zweiten Platz. Sieger war hierbei «Das große Deutschland-Quiz» mit Moderatorin Sabine Heinrich im ZDF, das im Schnitt 2,55 Millionen Menschen (10,7 Prozent) verfolgten. Auf RTL waren es bei «5 gegen Jauch» 2,12 Millionen (10,1 Prozent).

Sat.1 zeigte den Abenteuerfilm «The Jungle Book» aus dem Jahr 2016 und lockte damit 1,26 Millionen Menschen (5,2 Prozent). Für die Actionkomödie «CHiPs» von 2017 bei ProSieben interessierten sich 0,98 Millionen Leute (4,1 Prozent), für die Vox-Doku «Ich bin besonders - Mein Leben mit dem Down-Syndrom» 0,45 Millionen (2,4 Prozent) und für eine Episode der US-Krimiserie «Hawaii Five-0» bei Kabel eins 0,39 Millionen (1,6 Prozent). Bei RTLzwei und der Reality-Reihe «Hartz und herzlich - Tag für Tag Benz-Baracken» waren es 0,34 Millionen (1,4 Prozent).

Startseite