1. www.azonline.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Kino3
  6. >
  7. «Red Rocket»: Independent-Kino made in USA

  8. >

Drama

«Red Rocket»: Independent-Kino made in USA

Berlin (dpa)

Wie kommt ein Pornodarsteller in einer texanischen Kleinstadt über die Runden? Es ist schwierig.

Von dpa

Mikey «Saber» Davies (Simon Rex) taucht unerwartet bei seiner Noch-Frau Lexi (Bree Elrod) auf. Foto: Universal Pictures /dpa

«I know this is unexpected» - ich weiß, dass dies überraschend ist...: Mit diesen Worten steht Mikey eines Tages vor der Tür seiner Frau in Texas. Seiner Noch-Frau, sollte man wohl besser sagen.

Gesehen nämlich haben sich die beiden eine ganze Weile nicht - die letzten Jahre hat Mikey sich als Pornodarsteller in Los Angeles verdingt. Mikey «Saber» Davies ist um die 40; ein paar Spuren hat das Leben denn auch schon hinterlassen in seinem Gesicht; und ob all das stimmt, was der muskulöse Typ so von sich erzählt, das ist nicht ganz sicher. War er wirklich so etabliert im Sex-Business, als «adult film actor», wie er selbst das nennt? Nun jedenfalls will er zurück nach Texas City (so der Name der eher kleinen Südstaatengemeinde).

Lexi, seine Noch-Frau, gibt schließlich nach: Ein paar Tage darf Mikey auf ihrer Couch nächtigen - vorausgesetzt, er zahlt dafür. Wo aber soll der abgebrannte Ex-Porno-Mann das Geld herbekommen? Die Jobsuche in Texas City gestaltet sich nicht ganz so einfach: Wie erklärt man den Leuten, dass man 17 Jahre im Sexgeschäft tätig war? Als er schließlich die 17-jährige Raylee kennenlernt, will er mit ihr in seiner alten Industrie Fuß fassen.

Der hier in der Hauptrolle zu sehende Simon Rex soll sich zu Beginn seiner Darstellerkarriere selbst in Pornokreisen bewegt haben (auch als Rapper soll der Amerikaner sich einen Namen gemacht haben).

Erstmals wirklich auf sich aufmerksam machte wiederum US-Regisseur Sean Baker mit dem wunderbaren «Starlet» vor zehn Jahren; auch hier erzählte Baker (Jahrgang 1971) von einem sich im Pornobereich verdingenden Menschen: Sexdarstellerin Jane wird verkörpert von der Hemingway-Urenkelin Dree Hemingway.

Es folgten der nur mit Iphones eingefangene «Tangerine L.A.» (2015) sowie zuletzt «The Florida Project», ein hoch gelobtes Film-Drama mit Willem Dafoe. «Red Rocket» nun, dieser 130-Minüter, feierte im zurückliegenden Sommer seine Premiere bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes.

Red Rocket, USA 2021, 130 Min., FSK ab 16, von Sean Baker, mit Simon Rex, Bree Elrod, Brenda Deiss

Startseite
ANZEIGE