1. www.azonline.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Musik5
  6. >
  7. Überraschung: Leoniden vor den Toten Hosen

  8. >

Offizielle Deutsche Charts

Überraschung: Leoniden vor den Toten Hosen

Baden-Baden (dpa)

Welche Acts sind dieser Tage die beliebtesten? GfK Entertainment ermittelt Woche für Woche ein neues Ranking und zeichnet damit ein neues Bild.

Von dpa

Die Indie-Rock-Band Leoniden hat es an die Spitze der Charts geschafft. Foto: picture alliance / Markus Scholz/dpa

Zwei Rockbands aus Deutschland bilden in dieser Woche die Doppelspitze der deutschen Albumcharts.

Den ersten Platz erobern die Leoniden aus Kiel mit ihrem neuen Werk «Complex Happenings Reduced To A Simple Design». Als Zweite folgen Die Toten Hosen mit «Damenwahl», wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Der deutsche Rapper Asche schafft es mit «Was bleibt ist Asche» auf die Drei. Die neuseeländische Sängerin Lorde steigt mit «Solar Power» als Vierte in das Ranking ein. Vom zwölften auf den fünften Platz rückt Olivia Rodrigo mit «Sour» vor.

In den deutschen Single-Charts schafft die US-Metal-Band Metallica laut GfK Entertainment den ersten Nummer-eins-Hit in 40 Jahren Bandgeschichte: Es handelt sich um den neu aufgelegten Opener «Enter Sandman» aus der vor 30 Jahren erschienenen Platte «Metallica», auch bekannt als «The Black Album». 1991 hatte die Rock-Hymne den neunten Platz erreicht.

Neu auf der Zwei sind RAF Camora & Juju mit «Wenn du mich siehst» platziert. Die Top 5 vervollständigen The Kid LAROI & Justin Bieber («Stay», drei), Vorwochensieger Montez («Auf & Ab», vier) sowie Ed Sheeran, dessen Song «Bad Habits» soeben zum Sommerhit 2021 gekürt worden ist.

Startseite