1. www.azonline.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Finanzen
  6. >
  7. So erfüllen sich die Menschen im Münsterland ihre Wünsche

  8. >

Finanzen

So erfüllen sich die Menschen im Münsterland ihre Wünsche

Auch im Münsterland müssen die Menschen kreativ sein wie in anderen Regionen, um sich ihre Wünsche zu erfüllen. So individuell wie die Menschen selbst sind jedoch auch ihre Ziele und Träume. Was treibt die Münsterländer um und wie finanzieren sie sich ihre Bedürfnisse?

Allgemeine Zeitung

Foto: Photo by daniel cristian on Unsplash

Ganz alltägliche Sachen

Vorranging müssen natürlich viele Grundbedürfnisse erfüllt werden. Immer zum unpassendsten Zeitpunkt versagen plötzlich diverse Haushaltsgeräte oder es muss ein neues Auto her. Oft ist auch eine andere Wohnung notwendig, wenn die alte im Rahmen der Familienplanung oder dem Start in die Selbstständigkeit zu klein wird. Gerade im Münsterland gibt es ausreichend Grünflächen und viele schöne Einfamilienhäuser, die sich als Investitionsobjekt anbieten.

Für all diese Dinge sind kleinere und größere Summen notwendig, welche die flexiblen Münsterländer durch diverse Anlagemodelle und Sparpläne zusammentragen, um sich am Ende die wichtigsten Wünsche erfüllen zu können und wenn es schnell gehen muss, bieten Konsumkredite die notwendige Flexibilität, um rasch auch kleine Beträge zu individuell verhandelbaren Summen und Laufzeiten aufzunehmen. Diese Kredite sind durch die genau festgelegten Rückzahlungssummen gut planbar, überschaubar und häufig günstiger als ein Dispokredit.

Rücklagen bilden – aber richtig!

Für größere Anschaffungen wie teure Reisen oder vielleicht ein Ferienhäuschen kann durch eine geeignete Geldanlage das nötige Kapital geplant angespart werden. Mit der optimalen Anlage und einer guten Rendite lässt sich dieses Unterfangen recht gut umsetzen, um sich am Ende der Sparzeit die Weltreise, das Häuschen in Italien oder ein schönes neues Wohnmobil anschaffen zu können.

Die Bandbreite der Anlageformen

Die Optionen, die hier zur Verfügung stehen, sind sehr breit gefächert und hängen unter anderem davon ab, wie lange das Geld angelegt werden soll, in welcher Höhe und mit welchem Risiko. Je nach Auswahl ergibt sich eine durchaus stattliche Rendite. Die lukrativste, wenn auch durchaus riskante Option, sind Aktienfonds und Aktien. Die niedrigsten Gewinnaussichten, aber dafür mit überschaubarem, geringem Risiko, gibt es bei Bundeswertpapieren, Tagesgeld oder Festgeld.

Beliebt sind auch Unternehmensanleihen, Rohstoffe, Immobilien oder offene Immobilienfonds sowie Indexfonds (ETFs). Sie alle liegen vom Risiko und der Rendite her im Mittelfeld. Es gibt in diesem Bereich keinen allgemeingültigen Tipp bezüglich der zu wählenden Anlageform, da dies von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängt.  So spielt beispielsweise der Zeitraum, in welchem die Summe angespart werden soll, eine große Rolle. Die vorsichtigen Münsterländer informieren sich zuerst umfassend, bevor sie sich für ihren persönlichen Favoriten entscheiden.

Ein eigenes Haus oder eine Wohnung als Geldanlage und für den Eigenbedarf

Die wunderschöne ländliche Struktur des Münsterlandes ist geradezu prädestiniert für Immobilien im Grünen. Viele Einwohner wünschen sich entweder ein Eigenheim für die Familie oder eine schicke Wohnung im Stadtgebiet. Beliebt ist vor allem Wohnraum in der Stadt Münster. Dabei gibt es wesentliche Tipps zu beachten, die hilfreich sind, um sich den Traum von einer eigenen Immobilie zu erfüllen.

Häufig funktioniert das am besten über einen Bausparvertrag oder einen Kredit. Hierfür sind stets gewisse Voraussetzungen notwendig wie beispielsweise die Volljährigkeit, ein fester Arbeitsplatz mit regelmäßigem Einkommen in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis sowie ein Hauptwohnsitz in Deutschland. Die Voraussetzungen können je nach Art und Höhe des Kredits sowie der kreditgebenden Stelle variieren.

Münsterländer, die einen eigenen Wohnraum erwerben wollen, haben die Auswahl zwischen einem eigenen Neubau oder einer gebrauchten Immobilie. Wofür sich die Familien letztlich entscheiden, hängt immer davon ab, wie schnell das Haus zur Verfügung stehen soll und wie groß das vorhandene Budget ist. Auch ein ungewöhnlicher Bedarf nach einem speziellen Haus kann die Suchzeit verlängern.

Wie finden Münsterländer die beste Immobilie?

Hier gibt es gute Immobilien in wunderschöner Landschaft und mehrere Wege, ein geeignetes Objekt zu finden. Die eigene Suche über Immobilienportale oder eine Suchanzeige in der Zeitung kann zu einem privaten Verkäufer führen, wodurch sich der Käufer Maklergebühren sparen kann.

Sicherer ist allerdings der Weg über einem professionellen Immobilienmakler, der durch seine langjährige Erfahrung und seine guten Verbindungen vielleicht Objekte kennt, die noch gar nicht offiziell ausgeschrieben sind. Dadurch ist der Käuferandrang gering und die Chancen des Interessenten sind höher.

Eine Option, die viele Menschen immer wieder übersehen, ist die Immobiliensuche beim Amtsgericht, wo regelmäßig Immobilien aus Zwangsversteigerungen angeboten werden, die oftmals deutlich unter dem Verkehrswert erhältlich sind.

Foto: Photo by Scott Graham on Unsplash

Als Selbstständiger richtig durchstarten mit der optimalen Vorbereitung

Im Münsterland gibt es überwiegend kleine und mittelständische Betriebe (produzierendes Gewerbe) die besonders mit der Land- und Forstwirtschaft zusammenhängen. Außerdem zieht die schöne Landschaft viele Touristen an, sodass auch in diesem Bereich viele wirtschaftliche Möglichkeiten offenstehen.

Viele Münsterländer denken aus diesem Grund darüber nach, sich selbstständig zu machen. Und die Chancen für einen erfolgreichen Wechsel aus dem Angestelltenverhältnis in die Selbstständigkeit sind sehr gut!

Selbstständig machen mit wenig Kapital?

Wer nicht viele Rücklagen gebildet hat, kann dennoch den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Dazu benötigen die findigen Münsterländer nur kreative Ideen, die sich mit wenig Aufwand umsetzen lassen:

  • Ideal sind alle Ideen, die digital durchführbar sind. Das können Online-Seminare, Coaching, Videokurse oder Ähnliches sein. Hierzu gehören auch die Gründung von Online-Shops oder Blogs mit Affiliate-Marketing.
  • Grafiker oder Texter können sich ebenfalls praktisch ohne Eigenkapital selbstständig machen, sie benötigen lediglich einen guten Home Office Arbeitsplatz und die richtige technische Ausrüstung dazu.
  • Des Weiteren sind viele, die gerne im Auto unterwegs sind, mit einem eigenen Wagen bereits bestens dafür gerüstet, Kurierfahrten oder Fahrdienste anzubieten.
  • Beliebt sind auch Stellen als Berater, Eventmanager oder Hochzeitsplaner.

Und falls doch Kapital notwendig ist?

In diesem Fall bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten an:

  • Für gute Ideen lassen sich auch Mitgründer für die geplante Firma finden.
  • Daneben gibt es die Möglichkeit, KfW Gründerkredite zu erhalten oder über eine Bankbürgschaft an das nötige Kapital zu kommen.
  • Weitere Varianten können Zuschüsse, Stipendien oder Hypotheken auf das Haus sein, die Unterstützung eines sogenannten Business Angels oder das Leihen von Geld im Familien- oder Freundeskreis.
  • Gerne genutzt wird auch die Möglichkeit des Crowdfunding (bei dem mehr oder weniger fremde Personen Geld zur Unterstützung „spenden“) oder eine Franchise-Variante.

Tipp: Wer noch nicht sicher ist, ob die Selbstständigkeit die richtige Lösung ist, kann sich auch zunächst nur nebenberuflich selbstständig machen und dann abwarten, wie sich die Geschäftsidee entwickelt. Das kann allerdings etwas stressig sein, da hier zwei Jobs parallel zu bewältigen sind.

Startseite