1. www.azonline.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Karriere
  6. >
  7. Wie der Wunsch nach Selbstverwirklichung Erfolg hat

  8. >

Wie der Wunsch nach Selbstverwirklichung Erfolg hat

Einen Job, der den eigenen Interessen nahekommt, ist nicht jedem Arbeitnehmer vergönnt. Häufig klafft zwischen der beruflichen Wirklichkeit und den eigenen Wünschen eine große Lücke. In erster Linie geht es dabei nicht um den Lohn, sondern darum, sich selbst zu verwirklichen.

Allgemeine Zeitung

Foto: by Zac Durant on unsplash.com

Korsett engt ein

Selbst im Traumberuf ist es nicht einfach, alle Talente abzurufen. Hierarchien und Normen in der Firma können dazu beitragen, dass Fähigkeiten nicht abgerufen werden können. Mangelnde Anerkennung kann schnell in Frust umschlagen und der einstige Traumjob entwickelt sich zum Albtraum.

Die beste Form der Selbstverwirklichung ist die Gründung eines eigenen Unternehmens. Nie war es einfacher, seine Ideen selbst zu verwirklichen. Selbst mit wenig Eigenkapital gibt es durch zahlreiche Förderungen gute Chancen für den Aufbau eines eigenen Business. Die staatliche Unterstützung reicht bis zur Finanzierung der Beratung für Gründer. Die ist wichtig, weil auf Selbstständige Aufgaben und Verantwortungen zukommen, die Angestellte aus ihrem Alltag nicht kennen.

Hobby zum Beruf machen

In der Selbstständigkeit können Kreative ihr Hobby zum Beruf machen. Autoren, Designern, Bastlern und Erfindern bietet das Internet Möglichkeiten, die Ergebnisse ihrer Kreativität in ein Einkommen umwandeln. Dabei profitieren sie davon, dass heute jeder am weltweiten Markt teilnehmen kann. Voraussetzung ist, dass es die Selbstständigen schaffen, ihr Produkt aus der Masse herausstechen zu lassen.

Entscheidend ist nicht, dass es einen Online-Shop gibt, sondern dass dieser gefunden wird. Um Neukunden zu generieren, ist die Suchmaschinenoptimierung besonders wichtig. Die mit Abstand wichtigste Suchmaschine ist Google. Das kalifornische Unternehmen listet die Suchergebnisse nach einem über einen Algorithmus errechneten Ranking auf. Entscheidend für den Erfolg ist, dass die relevante Zielgruppe das eigene Produkt auf der ersten Seite der Suche findet.

Linkbuilding ist ein wichtiges Kriterium

Um gefunden zu werden, geht es um mehr als eine intelligente Platzierung von Keywords. Zur Optimierung einer Website gehört ein wirkungsvolles Content-Marketing mit einem zielgerichteten Linkaufbau. Ideal ist die Hilfe durch eine Linkbuilding-Agentur, die den Content analysiert und mit den Unternehmern das Ziel des Marketings absteckt.

Die Entwicklung einer individuellen Strategie sorgt für ein zielgenaues Linkbuilding. Die Agenturen arbeiten mit relevanten Internetportalen zusammen, auf denen redaktionelle Verlinkungen auf die Seite des Online-Shops platziert werden. Durch diese Form des Marketings steigt für den Google-Algorithmus die Relevanz des Shops.

Kein gutes Marketing ohne nachhaltige Geschäftsidee

Das beste Marketing nutzt nichts, wenn die Geschäftsidee nicht funktioniert. Deshalb muss die Idee einer Machbarkeitsstudie unterzogen werden. Nicht weniger wichtig ist ein tragfähiger Businessplan, bei dem Gründer nicht zu optimistisch herangehen sollten. Wer die Zahlen schönrechnet, wird schnell von der Wirklichkeit eingeholt. Für die Finanzierung sind frisierte Zahlen auch nicht zu empfehlen. Bänker spüren zu optimistische Berechnungen auf, was sich auf die Zuteilung eines Darlehens negativ auswirkt.

Wer sein Hobby zum Beruf machen möchte, muss ehrlich sich selbst gegenüber sein. Das beinhaltet auch die Frage, ob sich aus der Gestaltung einer Tasche ein nachhaltiges Geschäft aufbauen lässt. Von Vorteil ist, wenn die ersten Schritte im Business als Nebengewerbe ablaufen können. So bleibt zunächst die Sicherheit eines regelmäßigen Einkommens durch den Job.

Existenzgründer finden viele Angebote für eine professionelle Beratung, darunter von der IHK und der Handwerkskammer. Beratung ist ein Faktor für eine erfolgreiche Unternehmensgründung. Dies gilt auch bei Marketing.

Startseite