1. www.azonline.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Wirtschaft
  6. >
  7. Darauf kommt es beim Direktvertrieb ab

  8. >

Darauf kommt es beim Direktvertrieb ab

Etliche Geschäftstätigkeiten kommen nach wie vor infolge der momentan herrschenden Restriktionen nicht vom Fleck und damit ist für viele Menschen das Nachgehen ihrer beruflichen Tätigkeit schwierig. Im Gegensatz dazu floriert der Direktvertrieb. Im Zuge dessen nützt eine immer größer werdende Anzahl von Menschen aus den verschiedensten Altersgruppen die Vorteile dieses Geschäftszweigs. All das war Anlass genug, um das Prinzip hinter dem Direktvertrieb besser zu durchschauen. Aus diesem Anlass warfen wir einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens Juice Plus+ und erklären nachfolgend die Gründe für diesen Trend.

Allgemeine Zeitung

Foto: by Juice Plus+

Zunächst sei erklärt, was es bei Juice Plus+ auf sich hat. Hierbei handelt es sich um Unternehmen, dessen Nahrungsergänzungsmittel zu den erfolgreichsten der Welt zählen. Die Firma, welche 1970 vom Amerikaner Jay Martin aus der Taufe gehoben wurde, legt ihr Hauptaugenmerk auf Obst wie etwa Beeren und Gemüse in Kapselform. Präziser ausgedrückt geht es dabei um konzentrierte Frucht- und Gemüsesäfte, die mit zusätzlichen Vitaminen und Nährstoffen bereichert sind und zu Kapseln verarbeitet werden. Zudem bietet sie als Alternative Kaubonbons ebenso wie Eiweißshakes sowie Proteinriegel. Diese Produktlinie ist mittlerweile in über 25 Staaten auf der ganzen Welt präsent. Eine kontinuierliche Weiterentwicklung in diesen gut 50 Jahren liegt dem zugrunde.

Zudem hängt das einerseits mit der Qualität der Produkte und andererseits an der Tatsache, dass Juice Plus+ auf effiziente Verkaufsmaßnahmen setzt, zusammen. Dabei kombiniert das Unternehmen in einem Hybridmodell die Stärken des Empfehlungsmarketings und des Direktvertriebs. Damit eröffnet es den Menschen eine außergewöhnliche Perspektive. Allerdings ist es essenziell, dass unabhängig der Firma und deren Branche alle Rädchen ineinanderpassen.

Dazu kommt, dass jener in Deutschland ebenso wie jener in Frankreich zu den zehn leistungsstärksten Märkten in puncto Direktvertrieb zählen. Sie haben somit einen großen Anteil an einem Umsatzvolumen von insgesamt 35 Milliarden Euro im europäischen Raum.

Im Rädchen Direktvertrieb geht es darum, Waren mit Hilfe von persönlicher Produktempfehlungen seitens der Kunden und Partner an den Mann zu bringen. Auf dieser Art und Weise fällt der klassische Vertriebsweg über den Einzelhandel vollständig weg. Durch diesen Ansatz sind teilweise günstigere Preise realisierbar, zudem bringt das Ganze zusätzliche Impulse für den Vertrieb mit sich. Distributionstätigkeiten streben an, die Ware optimal sowie zielgerichtet an die interessierten Kunden zu vermitteln.

Das ist dann, wenn die Produkte qualitativ hochwertig sind und eine Weiterempfehlung erfolgt, möglich. Andernfalls geht der Schuss nach hinten los. Damit wären wir beim zweiten Rädchen, das ineinanderpassen muss. Im Zuge dessen punktet unser Beispiel Juice Plus+ mithilfe einer jahrzehntelangen Produktionsexpertise ebenso wie durch eine Auswahl an erstklassigen Nährstoffpräparaten.

Das qualitativ überzeugende Sortiment ist das eine Standbein für den Erfolg dieses Unternehmens. Das Rädchen der Distributionstätigkeiten basiert auf Partner, die durch ihre persönlichen Kontakte auf Auftrag und Rechnung des Herstellers diese an Endkunden weiterempfehlen. Im Gegenzug für eine gelungene Beratung bekommen die Vertriebler Provisionen und Boni. Hierbei ist für sie der Investitionsaufwand gering. Sie müssen keine Produkte kaufen. Ebenso wenig kümmern sie sich um Angelegenheiten wie Lagerung, Versand und Rechnungsstellung. Die einzige Aufgabe besteht darin, mithilfe von Eigenengagement und Weiterempfehlung Kunden zu gewinnen. Überdies kann jeder selbst entscheiden, wie er es angehen möchte. Ob neben- oder hauptberuflich, offline oder online.

Gleichzeitig sei im Falle von Juice Plus+ erwähnt, dass es sich bei unserem Beispiel um einen Pionier handelt. Es setzt auf die Einbindung sozialer Medien und der Anwendung moderner digitaler Kommunikationskanäle zur Gewinnung von Kunden und Mitgliedern. So kommt es, dass bereits binnen der Community Erfolge zustande kommen. Die Partner nehmen an wöchentlichen Workshops und Schulungen teil. Außerdem finden mehrmals im Jahr Veranstaltungen zu den neuesten Strategien, Produkten und Möglichkeiten statt.

Außerdem erhalten die Partner die Gelegenheit, Netzwerkmarketing zu betreiben. Unter diesem Begriff versteht man die Gründung eines eigenen Vertriebsteams. Ebenso wie es das Unternehmen handhabt, rekrutiert es und leitet es in diesem Fall der Partner. Gelingt es ihm, ein schlagkräftiges und engagiertes Mannschaftsteam zu bilden, sahnt er ergänzend ab. Denn er profitiert von zusätzlichen Provisionseinnahmen bei erfolgreichen Weiterempfehlungen seitens seiner Teammitglieder. Dadurch ergibt sich eine solide Grundlage für den beidseitigen Erfolg. Anders ausgedrückt: Bei Unternehmen wie Juice Plus+ liegt das eigentliche Augenmerk auf das Miteinander. Deshalb, weil eben auf dieser Art und Weise die Kreativität vollkommen neu konzipiert und das unternehmerische Gespür gefördert wird.

Überhaupt schlagen solche Unternehmen eine Brücke zwischen dem Unternehmergeist und der Vermarktung von Qualitätsprodukten im Sinne eines gesunden Lebensstils. Aus diesem Grund es eine langfristige Grundlage für einen Geschäftsaufbau. Im deutschsprachigen Raum gibt es allein für diesen Nährstoffhersteller bereits jetzt mehrere zehntausende Vertriebspartner. Und generell funktionierte es für kaum einem Hersteller, dermaßen viele Partner zu engagieren. So gelang es, insgesamt mehr als 300.000 neue Endkunden zu gewinnen.

Das Vorhaben von Juice Plus+ ist es, auf der ganzen Welt zu einem gesünderen sowie ausgewogenen Lebensstil zu inspirieren. Das gesamte Produktportfolio des Herstellers aus dem US-Bundesstaat Kalifornien zielt darauf ab. Denn alle Waren basieren auf diese Ernährungsphilosophie. Allen Produkten liegt eine gemeinsame Ernährungsphilosophie zugrunde: Die vollwertige und pflanzenbasierte Kost liegt im Fokus. Und das unterscheidet dieses Unternehmen von den meisten Herstellern von Produkten in diesem Segment.

Startseite